Max Payne Mobile für iOS

max payne mobile für iosJa, neben Konsolen habe ich auch das ein oder andere Mal auf dem PC gespielt. Auch Max Payne! Das einstige PC Spiel hat mittlerweile schon mehr als 11 Jahre auf dem Buckel und hat meiner Meinung nach das Third Person Action Gaming revolutioniert. Warum? Weil es bis dato (Matrix kam später) kein Spiel gab, bei dem man mit der Bullet Time Technologie gearbeitet hat. Rockstar Games, die natürlich mit Ihren mittlerweile zahhllosen GTA-Titeln das Action-Spielfeld beherrschen, legen nun mit Max Payne für iOS nach und präsentieren den Klassiker, nachdem es GTA 3 bereits vor einigen Monaten in den App Store geschafft hat, auch der Masse der Apple-Jünger. Wobei die Betonung auf “jünger” liegt. Ich gehe davon aus, dass ein Großteil der iPhone Zocker den Titel Max Payne nie auf dem PC gespielt hat.

Bei der 1:1 Portierung von Max Payne für Apples Betriebssystem iOS5 musste die Steuerung natürlich Federn lassen. Hatte man bei der PC Version ein Keyboard und eine Mouse zur Verfügung, hat man speziell auf dem iPhone nur einen Platz von gefühlten vier Quadratzentimetern. Autoaim zur Vereinfachung des Zielens war hier eine Notlösung und macht es dem Spieler recht einfach die Gegner durch grobes Zielen auszuschalten. Speziell im Bullet Time Modus sieht das ganz gut aus, der Spielspaß leider allerdings ein wenig darunter.

Auf dem iPhone ist es zwischenzeitlich schon ein Kampf Herr über die Steuerung zu bleiben und den Spaß zu erhalten, bei der iPad Version (die ich noch nicht gespielt habe) fällt das Ganze sicher etwas einfacher. Für 2,39Euro ist Max Payne jedoch zu empfehlen, den Retrofeeling, gute Grafik und Action sind garantiert.

Be Sociable, Share!

16. April 2012 by konsolengamer
Categories: iPad, iPhone | Tags: , , , , | 1 comment

One Comment

  1. Nun ich habe das Spiel ausgiebig getestet. Es ist so, dass Max Payne früher zu meinen absoluten Lieblingsgames gehörte und ich deswegen, sofort bei erscheinen zugeschlagen habe. Beim Anzocken dann die große Überraschung. Das Game ist nunmal 10 Jahre alt und dementsprechend halten die grafischen Wow Effekte im Rahmen. Die Steuerung ist etwas umständlich, doch mit der Zielhilfe wird dies zum Glück ausgeglichen. Wer also ein Spiel für ein klein wenig Zeitvertreib sucht und dem Angry Birds einfach nur Crappy erscheint der sollte bei Max Payne zuschlagen.

Leave a Reply

Required fields are marked *

*